fuechse.info News-Feed
Aktuelles über Füchse

Einträge 480 bis 484 von 484
BR: Die Pelz-Story - Auf der Spur eines blutigen Modetrends
Info von Admin am 29.12.2017, 11:10 Uhr

In den letzten zehn Jahren sind die Umstze der Pelzbranche weltweit explodiert. Als Pelzkragen oder Mtzenbommel ist Pelz auch in Deutschland wieder salonfhig geworden - mangels klarer Kennzeichnung sind viele Menschen sich dabei gar nicht bewusst, dass die flauschigen Applikationen an ihrem Kleidungsstck aus echtem Tierfell bestehen. Der Bayerische Rundfunk geht dem Trend zu echtem Pelz in seiner Reportage nach.
Pelz: Pldoyer fr ein Cruelty Label
Info von Admin am 28.12.2017, 11:09 Uhr

Karin Hutter von animal public e.V. fordert die Einfhrung eines verbindlichen "Cruelty Labels" fr Pelze, um fr den Verbraucher deutlich zu machen, wie die Tiere fr die Herstellung des Kleidungsstcks gehalten wurden und gestorben sind.
Aktualisiert: Zusammenfassungen wissenschaftlicher Literatur
Info von Admin am 27.12.2017, 17:02 Uhr

Seit knapp zwei Jahren stellt fuechse.info die wichtigsten Ergebnisse aus einer Vielzahl wissenschaftlicher Untersuchungen und Fachtexte ber Fchse und die Fuchsbejagung zusammen. Dabei steht die Frage im Vordergrund, ob Fchse - wie von groen Teilen der Jgerschaft oft behauptet - tatschlich bejagt werden mssen, oder ob ihre Bejagung nicht vielmehr betrchtlichen Schaden anrichtet. Das neueste Update dieser Literatursammlung steht jetzt online!
Neue Studie: Fuchsjagd frdert Fuchsbandwurm!
Info von Admin am 27.12.2017, 13:34 Uhr

Eine neue mehrjhrige Studie aus Frankreich belegt eindrucksvoll, was verschiedene Forschungsarbeiten zuvor bereits nahe legten: Intensive Bejagung dmmt den Fuchsbandwurm keinesfalls ein, sondern fhrt sogar zu einer hheren Befallsrate der Fchse und damit zu einem hheren Infektionsrisiko fr den Menschen. Mehr dazu in der aktuellen Pressemitteilung des Aktionsbndnis Fuchs.
Neue Anti-Pelz-Flyer von animal public e.V.
Info von Admin am 17.12.2017, 12:28 Uhr

animal public e.V. prsentiert einen neuen Anti-Pelz-Flyer, der gezielt Menschen ansprechen soll, die niemals einen Pelzmantel tragen wrden, aber ohne schlechtes Gewissen (oder ohne es zu wissen) Jacken, Mntel oder Mtzen mit Echtpelzbesatz kaufen. Der neue Flyer kommt ohne blutige Fotos und Anschuldigungen aus, um die Adressaten nicht in eine aggressive Verteidigungsposition zu drngen, sondern ihnen die Chancen zu geben, ihre Entscheidung kritisch zu hinterfragen. Das Flugblatt kann kostenlos im animal public Shop bestellt werden (um eine kleine Spende zur Deckung der Druck- und Portokosten wird gebeten).