fuechse.info News-Feed
Aktuelles über Füchse

Einträge 380 bis 389 von 491
St. Augustin: Feuerwehr rettet Fuchs aus Pool
Info von Admin am 25.09.2015, 21:28 Uhr

"Einen nicht alltglichen Einsatz hatte die Feuerwehr am Dienstagvormittag in Hangelar zu bewltigen. Wohl bereits in der Nacht zum Dienstag war dort ein Fuchs in einen stillgelegten Swimmingpool gefallen und fand keinen mehr Weg hinaus."
Fchse im Saarland: Jger und Landesregierung betreiben Negativkampagne
Info von Admin am 20.09.2015, 21:28 Uhr

Landesregierung und Jgerschaft verbreiten im Saarland derzeit Halb- und Unwahrheiten ber den Rotfuchs. Ziel ist es vermutlich, die ohnehin schon auf vier Monate verkrzte Schonzeit fr Meister Reineke weiter aufzuweichen und seine Bejagung vor den Augen einer kritischer werdenden ffentlichkeit zu rechtfertigen.
Petition: Kein Musegift in der Landwirtschaft
Info von Admin am 06.09.2015, 14:35 Uhr

Zum 1. September 2015 wurde vom Bundesamt fr Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) die Erlaubnis erteilt, das Musegift Chlorphacinon auf landwirtschaftlichen Flchen in mehreren Bundeslndern offen auszustreuen.
Jedoch fallen dem Gift nicht nur Muse zum Opfer. Auch Feldhamster oder Igel nehmen es auf und sterben daran; auch museverzehrende Beutegreifer wie Fchse und Marder, aber auch Greifvgel knnen sich mit Chlorphacinon vergiften und nach Tagen qualvoll innerlich daran verbluten.
Wildtierschutz Deutschland e.V. hat eine Petition fr die sofortige Rcknahme der Genehmigung gestartet.
Musegift gefhrdet Beutegreifer
Info von Admin am 02.09.2015, 21:09 Uhr

BUND und NABU verurteilen die Erlaubnis zum offenen Ausstreuen des Musegiftes Chlorphacinon auf landwirtschaftlichen Flchen. Die Anwendung des auch fr Vgel und alle Sugetiere lebensgefhrlichen Wirkstoffs wurde vom Bundesamt fr Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit zum 1.9.2015 genehmigt.
Es ist vollkommen unverstndlich, warum weiterhin auf natrliche Feinde der Feldmaus - allen voran Fuchs und Marder - Hatz gemacht wird, whrend zugleich zur Bekmpfung von Nagerplagen massenhaft Musegift ausgebracht wird, das fr alle Sugetiere und Vgel lebensgefhrlich ist.
Verzeichnis (fast) aller Hochsitze auf OpenStreetmap
Info von Admin am 15.08.2015, 13:41 Uhr

In der freien Karte openstreetmap.org werden alle Hochsitze/Jagdstnde kartographiert.
Alle Jagdstnde (weltweit) lassen sich ber die overpass-API mit obigem Link abrufen - wer also z.B. nach Wandermglichkeiten ohne Jagdeinrichtungen sucht, wird hier fndig!
Berlin: 1.600 Fchse wohnen in der Stadt
Info von Admin am 26.07.2015, 14:10 Uhr
Quelle: taz.de

Etwa 1.600 Fchse wohnen Schtzungen zufolge in Berlin. Dabei ist erfrischend, wie unaufgeregt man Stadtfchsen in der Hauptstadt begegnet.
Bundesrat will Pelztierzucht verbieten
Info von Admin am 26.07.2015, 11:39 Uhr

"Der Bundesrat will Pelztierhaltung in Deutschland langfristig verbieten. Am Freitag beschloss die Lnderkammer in Berlin einen entsprechenden Gesetzesentwurf. Das Zchten und Tten von Tieren wie Fchsen, Nerzen oder Chinchillas fr die Pelzgewinnung sei nicht fr die Sicherung elementarer Grundbedrfnisse des Menschen ntig und daher auch nicht mit dem Grundgesetz vereinbar. Nach dem Beschluss im Bundesrat muss der Gesetzentwurf noch im Bundestag beraten und verabschiedet werden."
UK: Hetzjagd auf Fchse bleibt verboten
Info von Admin am 17.07.2015, 22:05 Uhr
Quelle: taz.de

"Nach wtenden Protesten von Tierschtzern hat die britische Regierung eine geplante Gesetzesnderung zur Treibjagd auf Fchse zurckgezogen. Die fr Mittwoch geplante Parlamentsabstimmung ber den Entwurf finde nicht statt, verlautete am Dienstag aus Regierungskreisen. Ein neuer Termin fr die Abstimmung wurde nicht genannt." Hauptgrund fr den Rckzieher der konservativen Regierung war die Ankndigung der Schottischen Nationalpartei SNP, fr die Beibehaltung des Jagdverbots zu stimmen. Der Gesetzesentwurf htte nur bei Enthaltung der SNP die Chance gehabt, das Parlament zu passieren.
Uelzen: Vermeintlicher Wolfsangriff auf Jger frei erfunden
Info von Admin am 13.07.2015, 20:28 Uhr

"Die erste Wolfsattacke auf einen Menschen nach der Rckkehr des Raubtiers so stellte sich ein Vorfall dar, der sich in der Nacht vom 4. auf den 5. April nahe dem Dorf Boitze an der Ghrde, kurz hinter der Grenze zum Landkreis Lneburg, ereignet haben soll.
Jetzt stellt sich die Geschichte, die ein Waidmann bei der Lneburger Polizei zu Protokoll gegeben hat, aber als Jgerlatein dar."
Petition gegen Werbeveranstaltung der Pelzlobby im EU-Parlament
Info von Admin am 11.07.2015, 11:50 Uhr
Quelle: change.org

Die Organisatoren der Petition fordern, die vom 28. September bis zum 2. Oktober 2015 geplante Werbeveranstaltung des "Fur Information Centers" (Pro-Pelz-Lobbyverband mit Sitz in Brssel) in den Rumlichkeiten des EU-Parlaments zu untersagen.